ForschungsWerk Inside

Olga Orlova


Olga Orlova im ForschungsWerk-Interview
Olga Orlova im ForschungsWerk-Interview

Hallo Olga,

du machst deine Ausbildung bei uns im ForschungsWerk. Um dich ein wenig näher kennenzulernen, haben wir ein paar Fragen an dich.

1. WIR WOLLEN DICH HEUTE EIN WENIG VORSTELLEN UND MEHR VON DIR WISSEN. ALSO, WER BIST DU UND WAS MACHST DU HIER BEI UNS?

Hallo! Im September 2019 habe ich meine Ausbildung im ForschungsWerk zur Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung begonnen und befinde mich gerade demnach in meinem zweiten Ausbildungsjahr. 

2. WAS HAST DU VOR DEINER TÄTIGKEIT BEI FORSCHUNGSWEB GEMACHT?

Nach meinem Schulabschluss habe ich bei der Stadt Nürnberg ein freiwilliges soziales Jahr im Amt für Kultur und Freizeit absolviert. Meine Aufgaben bestanden überwiegend daraus, kulturelle Veranstaltungen zu organisieren und vor Ort für einen (möglichst) einwandfreien Ablauf zu sorgen. 

3. WAS GEFÄLLT DIR AM FORSCHUNGSWERK BESONDERS, WIESO HAST DU DICH BEI UNS BEWORBEN?

Am besten gefällt mir das familiäre Verhältnis, welches zu den Mitarbeitern gepflegt wird. Außerdem ist man von Anfang an in spannende Projekte involviert und darf selbstständig wichtige Aufgaben übernehmen. Und wenn’s mal zu stressig wird, besuche ich gerne unsere Bürohunde nebenan. Da kann man sich definitiv nicht beschweren.

4. WAS IST DEINE LIEBLINGS SOCIAL-MEDIA-PLATTFORM UND WELCHE KANÄLE NUTZT DU IN DEINER FREIZEIT?

Am liebsten ist mir die Social-Media-Plattform Instagram,  da lasse ich mich gerne von verschiedenen Menschen und Stilen inspirieren. Wenn ich abends Unterhaltung suche, gehe ich oft auf Twitter und lese mir da witzige Beiträge durch.

5. UM DICH NOCH NÄHER KENNENZULERNEN: WAS MACHST DU, WENN DU NICHT GERADE BEI FORSCHUNGSWERK ARBEITEST? WELCHE HOBBIES HAST DU?

Ich lese gerne Bücher, am liebsten Romane, und beschäftige mich allgemein gerne mit Literatur. Sonst bin ich gerne draußen im Grünen, verbringe Zeit mit meinen Liebsten (dazu zählen auch meine zwei Katzen) und gehe ab und an mal einen Kaffee trinken.

Vielen Dank für das Interview!